Topflex Profiline Aqua_Extra Soft
Downloads

TOPFLEX - PROFILINE AQUA/EXTRA SOFT

KTW-A + DVGW W270 + EU 10/2011 Trinkwasserschlauch
• Temperaturbereich in °C: -15 bis +60
• Innendurchmesser von/bis: 13 bis 25 mm
• Farbe (Innen/Außen): natural / blau
• Lebensmittelecht: Ja
• Betriebsdruck in bar: 10
• Platzdruck in bar: 30
• innen und außen glatt
• hochflexibel

Hinweise:
Bei der Verwendung im Lebensmittel- und Pharmaziebereich sind die Kontaktzeiten zwingend zu beachten!
Informationen zur Konformität finden Sie unter "Zulassungen".

 
Artikel-Nr.
Innendurchmesser in mm
Außendurchmesser in mm
Gewicht in g/Meter
Biegeradius in mm
Standardlänge in Meter
Artikel-Nr.
32008013
Innendurchmesser in mm
13
Außendurchmesser in mm
19
Gewicht in g/Meter
133
Biegeradius in mm
120
Standardlänge in Meter
50
Artikel-Nr.
32008019
Innendurchmesser in mm
19
Außendurchmesser in mm
26
Gewicht in g/Meter
221
Biegeradius in mm
190
Standardlänge in Meter
50
Artikel-Nr.
32008025
Innendurchmesser in mm
25
Außendurchmesser in mm
33,5
Gewicht in g/Meter
347
Biegeradius in mm
210
Standardlänge in Meter
50

• Schlauchdecke aus TPE, blau, Lebensmittelqualität
• Zwischenschicht aus TPE, natural, Lebensmittelqualität
• Druckträger aus Polyester von hoher Festigkeit
• Schlauchseele aus TPE, natural, Lebensmittelqualität

• konform zur KTW-Leitlinie des Umweltbundesamtes nach Kat. A
• konform zur DVGW W270-Prüfung

Bei der Verwendung im Lebensmittel- und Pharmaziebereich sind die Kontaktzeiten zwingend zu beachten!

Vor der ersten Verwendung wird eine Reinigung des Schlauches empfohlen.

• außerordentliche Flexibilität
• gute Formstabilität
• glatte Oberfläche
• sehr gut geeignet für Aufrollsysteme
Messgrundlage

Die technischen Werte wurden ermittelt bei +20 °C und unterliegen einer Toleranz von +/- 10%.
Die Verwendung unter besonders materialbelastenden Umständen (Absaugung von Flüssigkeiten jeder Art, Abgasen, Wasserdampf oder feuchten Medien; hohen Temperaturen; wechselseitigen Belastungen/Bewegungen; Vibration; Abrieb; chemischen Belastungen; S-förmigen Schlauchverlegungen; Einsatz im Freien) müssen gesondert angefragt werden.